Bilder und Videos gratis online verwalten

Wenn zum Jahresende die alte Festplatte mit Unmengen neuer digitaler Fotos überquillt, sind mehr Speicherplatz auf der Festplatte und eine bessere Übersicht der Bilder gefragt. Smartphone, Handys, Tablet, Laptop und so weiter bieten einige Möglichkeiten, um die Lieblingsfotos und tollen Videos zu archivieren, zu verwalten oder mit Verwandten und online Freunden zu teilen.

Ob die neuen Schnappschüsse von den Kindern oder Enkeln, Gruppenfotos oder die beliebten Selfies – mit dem Smartphone und der Digitalkamera bleiben die schönsten Tage mit der Familie und Freunden weiterhin in bester Erinnerung. Doch wohin mit der weiten Bilderflut? Möglich ist es beispielsweise, die Bildersammlung auf USB-Sticks, einer neuen externen Festplatte oder auf dem ungenutzen Laufwerk des vorhandenen Computers zu speichern. Der Nachteil: Wenn die Speichermedien beschädigt werden, sind die Daten verloren.

Deshalb: Neue Cloud-Services vereinfachen das Foto-Sharing

Eine gute Alternative ist die Bildercloud, also ein Speicherplatz im Internet. Zahlreiche neue Dienste bieten sich an, die vorhandenen Bilder in das Netz auszulagern – und jederzeit abzurufen, beispielsweise per Smartphone. Sind die eigenen Daten erst mal in der online Cloud, dann lassen sie sich natürlich bequem verwalten und teilen. Bei einigen Diensten ist es etwa möglich, einfach neue Ordner anzulegen und diese dann für Freunde und der Familie freizuschalten. Der lästige Fotoaustausch per E-Mail oder DVD entfällt damit.

Natürlich lässt sich auch ohne Cloud eine Übersicht schaffen. Beliebt sind die Programme für eine Bildverwaltung, die es im Internet oft kostenlos gibt. Ein weiterer neuer Trend sind die digitalen Fotobücher bei denen statt mühsam die Lieblingsfotos erst auszudrucken und dann in ein Fotoalbum zu kleben, lassen sich persönliche Fotoalben im Web gestalten. Die Auswahl dieser Online-Anbieter  für Fotobücher ist groß. Vergleichstests helfen natürlich, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.